Breadcrumbs


Suchen




Projekt „Was mich stark macht“

Die Klassen 3a, 3b und 4b unternahmen in der vorletzten Schulwoche jeweils in 4 Stunden eine spannende Reise durch einen Kinderschutzparcour. In den verschiedenen Stationen lernten sie, ihre Kräfte einzusetzen, um sich selbst und anderen zu helfen. Zu den Themen Kinderrechte, Gewalt/ Wut/ Macht, Nähe und Distanz, Gefühle sowie Hilfe holen konnten sich die Kinder informieren, austauschen, selbst testen und Gemeinschaft erleben.

Am Ende erhielten alle als Belohnung für das Superheldentraining einen kleinen Ausweis und ein Merkheftchen.

 

K640 P1040629K640 P1040630K640 P1040631

K640 P1040633K640 P1040634K640 P1040635

K640 P1040636K640 P1040637K640 P1040641

K640 P1040642K640 P1040650K640 P1040653

K640 P1040654K640 P1040657K640 P1040660

K640 P1040661K640 P1040663

 

Bei sommerlichen Temperaturen führte unser Schulhort am 20. Juni 2019 sein diesjähriges Hortabschlussfest unter dem Slogan „Müll-Olympiade“ durch.

An verschiedenen Stationen konnten sich die Kinder ausprobieren, ihr Wissen testen, sportlich sein und Spaß haben.

Von „Konservendosen werfen“, „Müll sortieren“, „Wassertransport“, „Müllsackhüpfen“, „Zielwerfen und Murmellabyrinth“ über „Papierhüte“ bauen und „Zeitungshockey“ war alles dabei.

Ein erlebnisreicher Nachmittag mit vielen Eindrücken, Spiel und Spaß, ging für alle

Teilnehmer mit einem Eis zu Ende.

K640 P1040553K640 P1040555K640 P1040556

K640 P1040559K640 P1040560K640 P1040561

K640 P1040562K640 P1040563K640 P1040564

K640 P1040566K640 P1040568K640 P1040569

K640 P1040574K640 P1040575K640 P1040576

K640 P1040578K640 P1040579K640 P1040580

K640 P1040581K640 P1040582K640 P1040585

K640 P1040587K640 P1040604K640 P1040606

Rund um das Thema Strom
Wie erzeugt man Strom, welche Energiequellen bietet die Natur, wie kommt der Strom bis zur Steckdose, wie baue ich einen einfachen und wie spare ich Strom. All diesen Fragen gingen die Schüler der 4. Klassen am 25.6.2019 nach. Nach einem kurzen theoretischem Einstieg durften dann alle bei den verschiedenen Experimenten aktiv werden.
K640 P1040608K640 P1040609K640 P1040610
K640 P1040611K640 P1040612K640 P1040613
K640 P1040614K640 P1040615K640 P1040616
K640 P1040619K640 P1040620K640 P1040625
K640 P1040626K640 P1040627
K640 P1040366

Sportfest mal anders

Anlässlich des Sepp-Herberger-Tages fand unser diesjähriges Sportfest auf dem Sportplatz in Gößnitz statt. Durch die Unterstützung des FSV Gößnitz konnten die Jungen und Mädchen ein Fußballabzeichen ablegen. Dafür mussten sie an verschiedenen Parcours ihr Können und den Umgang mit dem Ball unter Beweis stellten. Doch nicht nur Fußball stand im Mittelpunkt. An 22 verschiedenen Stationen testeten die Kinder ihre Geschicklichkeit und Ausdauer aus. Neben einer großen Hüpfburg gab es Tretautos, Gummistiefelweitwurf, Spiele zum Balancieren, Hockey und vieles mehr. Außerdem bestand die Möglichkeit Zweivölkerball, Ball über die Schnur und Fußball zu spielen.

Wir bedanken uns beim FSV Gößnitz und den vielen Eltern für die zahlreiche Unterstützung und den schönen Tag!

K640 P1040443K640 P1040444K640 P1040445

K640 P1040449K640 P1040456K640 P1040464

K640 P1040470K640 P1040474K640 P1040488

K640 P1040492K640 P1040497K640 P1040507

K640 P1040510K640 P1040513K640 P1040520

K640 P1040534K640 P1040521K640 P1040530

K640 P1040533K640 P1040537K640 P1040547

K640 20190621 094539K640 20190621 094634K640 20190621 094807

K640 20190621 094928K640 20190621 095009K640 20190621 095043

K640 20190621 095119

 

 

Kleine Sprünge – große Wirkung

Am Freitag, dem 7. Juni 2019, gab es für die Klasse 2b und ihre Klassenleiterin Frau Mätsch eine besondere Sportstunde für ein lebenslang gesundes Herz.

Lilli, eine Übungsleiterin der Skipping Hearts, zeigte den Kindern verschiedene Sprünge aus dem Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens), z. B. Sprünge mit abwechselndem Schwingen oder mit dem Kreuzen der Arme. Nach 90 Minuten Übung führten die Kinder ein Übungsprogramm mit allen gelernten Sprüngen vor. Eingeladen waren dazu alle Klassen mit ihren Lehrern, Eltern und Großeltern. Nach großem Applaus für die schwierigen Einzelsprünge, zeigten die Schüler der Klasse 2b noch die Gruppensprünge und das Laufen durch ein großes schwingendes Seil. Im Einzel- als auch im Teamspringen wurden Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl trainiert. Das war gut an den glücklichen und verschwitzten Gesichtern der Teilnehmer zu erkennen. Zum Schluss konnten alle Schüler der Staatlichen Grundschule Gößnitz die Sprünge einmal selbst probieren und das etwas andere Springseil auch erwerben.

Weitere Informationen: www.skippinghearts.de

 K640 P1040395K640 P1040371K640 P1040383

K640 P1040400K640 P1040404K640 P1040414

K640 P1040428K640 P1040419K640 P1040385